EQUIPMENT


Fotografie

Die Anfangsjahre mit einer 6×6 Box-Kamera liegen jetzt schon über 50 Jahre zurück.

Meine erste Spiegelreflexkamera kaufte ich 1973, die Canon Ftb mit Canon 1.8/50mm und 5.6 100-200mm.
Es folgt im Jahre 1978 der Umstieg auf Canon A1 mit den Objektiven Canon 1.4/50mm, 2.8/28mm, 2.8/20mm,
4.0 70-210mm und 4.5/400mm.
Neben dem Fotografieren widmete ich mich seit 1998 auch dem Videofilmen mit  der Digitalen Videokamera Sony VX-1000, so wie dem Videoschnitt mit Adobe Premiere und der Hardwarekarte DV-Raptor.

Mit dem Einstieg in die Digitalfotografie im Jahre 2002, gab ich schließlich das Videofilmen auf und beschäftigte mich wieder verstärkt mit der Fotografie.
Meine erste digitale Spiegelreflexkamera war eine Canon EOS 10D mit 4.0/17-40mm L USM, 4.0/75-300mm.
Nach dreieinhalb Jahren und 13300 Auslösungen mit meiner 10D war es nun soweit für eine Neue.

Seit Ende 2006 fotografierte ich mit der Canon EOS 5D mit den Objektiven; Canon EF 4.0/17-40mm L USM,
Canon EF 4.0/24-105mm L USM, Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6 L IS USM, Canon Extender EF 1.4x II
,
seit März 2010 habe ich das Makro-Objektiv Canon EF – 100 mm – f/2.8 L Macro IS USM.


Seit Februar 2009 habe ich die Canon 5D Mark II. Die Sensorstaubentfernung funktioniert sehr gut. Die Bildqualität  dieser Kamera ist sehr gut, allerdings ist die Bildqualität des 100mm Macroobjektivs mit keinem anderen meiner Zoomobjektiven erreichbar.
Auch die Funktionen der kamerainternen Bildverbesserung nutze ich in Verbindung mit DPP mit Erfolg.

Hinzu kommt noch das Canon EF 50 mm/2.5 Makro,

das Blitzgerät Canon Speedlite 430EX und ein Manfrotto Einbeinstativ 485B , so wie noch ein GITZO G226 mit Cullman Titan CT 40 Schwenk/Neige-Kopf .


5dmk3

Seit März 2013 habe ich die Canon 5D Mark III mit dem Canon GP-E2 GPS-Modul. Durch das Professionelle Autofokus Modul erreicht man eine höhere Treffsicherheit. Durch das individuelle Bearbeiten meiner Bilder mit dem RAW-Konverter DPP von Canon kann ich all die Bildkorrekturmaßnahmen was Objektivfehler anbelangt, die man schon in der Kamera vorgeben kann nutzen und so das Potential der Kamera ausnutzen.
Letztlich ist die Wahl der Kamera aber eine rein subjektive Sache und es kommt nicht darauf an, womit man fotografiert, sondern nur dass man es tut! Kamera und Zubehör sollen nur einem Zweck dienen: die eigene Bildgestaltung so gut wie möglich umzusetzen.

 


GPS Magellan Triton 1500

GPS Magellan Triton 1500

Vorbereitung der Reise und GPS

Die meisten Gebiete die wir bereisten befinden sich im ‚Hinterland‘ Utahs, Arizonas oder New Mexicos. Für die Wanderungen in diesen Gebieten die nur mit Geländewagen bis zum Trailhead und dann nur zu Fuß erreichbar sind, ist eine genaue Planung und Vorbereitung der Tour nötig.  Wer glaubt, er sei mit einem Rand Mc Nally Road Atlas  ausreichend gerüstet, wird bald feststellen dass man Wanderziele wie z.B. die South Coyote Buttes damit nicht findet.
Außerdem ist das wiederfinden des Autos am Trailhead, ohne das Aufzeichnen der gewanderten Route sehr schwierig, weil das Gelände überall sehr ähnlich aussieht.
Für ernsthaftes Wandern geht kein Weg an den National Geographic USGS 7.5′ topographic maps 1:24,000,  vorbei.
Unser GPS ist ein Magellan Triton 1500, in den USA gekauft. Geladen mit National Geographic TOPO ‚State Series‘ Karten von Utah. Die Kartenauflösung ist 1/24000.

Zum Wandern haben wir inzwischen ein Garmin Oregon 600 GPS-Gerät, geladen mit National Geographic TOPO Karten von Utah, Arizona, New Mexico und Kalifornien. Die Kartenauflösung ist 1/24000.

Siehe Link zu National Geographic GPS-Karten der TOPO Serie:  http://www.natgeomaps.com/topo_state


Mein Equipment zur Bildbearbeitung

Mac Pro Octa Core mit 24″ LED Cinema Display

Hardware

  • Mac Pro 8-Core mit dem Intel Xeon „Nehalem“-Prozessor
  • Prozessor: 2x Quad-Core Intel Xeon 2.26 GHz
  • Kerne:  8 Kerne mit zwei Quad-Core Xeon Prozessoren in 45-nm-Technologie
  • Memory: 32 GigaByte DDR3 ECC 1066 MHz
  • Festplatten:
    • Platte 1: SAMSUNG SSD 850 EVO 1TByte (angeschlossen über Adapter Apricorn Velocity Solo x2 SSD Upgrade Kit for MacPro (SATA III – 6Gb/S, PCIe 2.0 x2 Slot)
    • Partition 1 mit 500Gbyte – SSD-Systemplatte
    • Partition 2 mit 500Gbyte – SSD-Arbeitsplatte
    • Platte 2:  SAMSUNG HD204UI 2TByte
    • Platte 3:  SAMSUNG HD103UJ 1TByte
    • Platte 4:  SAMSUNG HD103UJ 1TByte
    • DVD-Writer: Apple HL-DT-ST DVD-RW GH41N
    • Bluray Brenner: LG  BD-RE BH10LS30 intern über SATA angeschlossen
  • Grafikkarte:  ATI Radeon HD 4870 512MB
  • Monitor: Apple  24″ LED Cinema Display – IPS-Technologie
  • Auflösung: 1920 x 1200 mit DisplayPort, integrierter iSight Kamera, Mikrofon und Lautsprechern.
  • Grafiktablett: Wacom Intuos3 A4 USB

Weiteres Equipment zur Bildbearbeitung (seit 22. Dezember 2014)

imac-retina-5k M

           iMac Retina 5K

Hardware

  • iMac Retinas  5K mit i7 Prozessor
  • Apple MF886D/ 68,6 cm (27 Zoll) – Intel i7 Quad Core Prozessor, 4GHz, 32GB RAM, 1TB HDD, Mac OS
  • Prozessor: 4 Kerne – Intel Quad-Core i7 Prozessor mit Broadwell Architektur und Turbo Boost bis                            4.4GHz in 14-nm-Technologie
  • Grafikkarte: AMD Radeon R9 M295X 4 GB GDDR5
  • Memory: 32 GigaByte DDR3L  1600 MHz (PC3L 12800)
  • Festplatten: Platte 1:  Macintosh SSD HD   1TByte
  • Platte 2:  SAMSUNG SSD 850 EVO   1TByte
  • Externes 2,5 Zoll Gehäuse für Platte 2:  Inateck FEU3NS-1E; UASP fähig und SATA3 kompatibel für SAMSUNG SSD 850 EVO – an USB 3.0 angeschlossen.
  • DVD-Writer: Externes Apple USB Superdrive Laufwerk

Datensicherung

  • QNAP TS-859 Pro+ NAS Server (Firmware: V-4.1.3 Build 20150408
  • Dieser NAS Server ist bestückt mit acht 3-TB SATA-Festplatten mit einer Gesamtkapazität von 24TB
  • Betriebsmodus: Raid 5 mit Hot Spare Platte. Die zur Verfügung stehende Speicherkapazität ist 16,626 Terabyte.
  • Noch Verfügbare Speicherkapazität (stand 18. Oktober 2015) – 8,26 Terabyte.

Qnap NAS Server 

Software:

  • Apple Betriebssystem macOS  Mojave Version 10.14.3
  • Netzverbindungen überwachen: Little Snitch V 4.2.3 für Mojave
  • Paragon NTFS for Mac:  für Datenaustausch zwischen Mac und Windows. V-14.3.318
  • Brenn-Programm: Toast 10 Titanium – Version 10.0.8
  • RAW-Konverter:  Canon Digital Photo Professional  4.9.20.0
  • GPS Bilddatenverwaltung:  Canon MapUtility 1.8.0.1
  • Bildbearbeitung:  Adobe Photoshop CS6 Version 13.0.6 x64
  • Bildarchivierung und Konvertierung:  Adobe Lightroom 4.4
  • Büchererstellung im PDF Format:  Adobe InDesign CS6
  • Fotobuchgestaltung: Designer 2.0 (Fotobuch.de), Fotobuch XXl
  • Fotobuchgestaltung mit 2400dpi Druckauflösung:  HD Fotobook von Canon
  • Labor für Papierbilder und Echt-Fotobücher: SaalDigital
  • Panoramabilderstellung: mit Photoshop CS6
  • HDR (High Dynamic Range) Bilder erstellen:  Photomatix Pro V 3.2.2
  • FTP-Server Programm:  Transmit V 4.4.13
  • Homepageerstellung:  WordPress  V 4.6.1
  • Office Packet:  Word, Excel, Power Point für Mac Home & Student 2011
  • Skype:  für Videoanrufe  Version 8.34.0.78
  • System-Säuberer, der Datenmüll entfernt: CleanMyMac Version 1.10.0
  • Restlose Deinstallation von Programmen: CleanApp Version 5.1.3 (16)